Produkt- und Anlagensicherheit

Explosionschutzdokumente

Explosionsschutz im Betrieb

In vielen Betrieben lauern auch oft unentdeckte Explosionsgefahren. Gase, Dämpfe, Nebel und Stäube können sich mit dem Sauerstoff der Luft verbinden und so Verpuffungen oder Explosionen verursachen. Zur Vermeidung der schweren Schäden, die an Menschen und Anlagen entstehen können, hat der Gesetzgeber mit den ATEX Richtlinien Schutzvorkehrungen vorgeschrieben. ATEX, das steht für ATmosphères Explosibles (Explosionsfähige Atmosphären) und für Richtlinien, die die Europäische Union bzw. Gemeinschaft erlassen hat, um Gesundheitsschutz und Sicherheit von Arbeitnehmern zu verbessern.

Rechtssicher und kostengünstig vor Explosionsgefahr schützen

AVIATICS-Berater können gezielt und kostengünstig Gefahrquellen erkennen und vermeiden. Unsere Experten kennen preiswerte Schutzmaßnahmen und vermeiden so hohe Investitionen in nutzlose Ausrüstung. Wir erstellen rechtssicher die erforderlichen Explosionsschutzdokumente. In denen die Gefahren und Risiken analysiert und erörtert werden. Wir entwickeln pragmatischen Schutzmaßnahmen zur Gefahrvermeidung und dokumentieren diese rechtssicher. So profitieren Sie von unserer Kompetenz und reduzieren Ihre Haftungsrisiken. Konkret unterstützen unsere Berater beim:

  • Festlegen der Explosionsschutzzonen.
  • Ermitteln von verwendeten brennbaren Stoffen an den Arbeitsplätzen.
  • Auswertung der aktuellen Sicherheitsdatenblätter mit besonderem Hinblick auf explosionsschutzrelevanten Kenndaten.
  • Ermittlung der Zündquellen aus detaillierten Beschreibungen der Tätigkeiten, Arbeitsbedingungen und verwendeten Arbeitsmitteln.
  • Entwickeln von Explosionsschutzmaßnahmen anhand von einschlägigen Regelwerken.
  • Dazu gehören Maßnahmen des primären, sekundären oder tertiären Explosionsschutzes. · Technische Dokumentation. · Erstellung der Explosionsschutzdokumente.

Mehr zum Thema Produkt- und Anlagensicherheit

CE-Konformitätsprüfungen

Ihr Reisepass für Produkte im Europäischen Wirtschaftsraum

mehr

Prüfung elektrischer Geräte und Betriebsmittel

Gemäß DGUV Vorschrift 3 und DIN VDE 0701-0702

mehr

Betriebsmittelprüfung

Regalprüfungen und Regalinspektion für Ihre Sicherheit

mehr

Ansprechpartner Produkt- und Anlagensicherheit

Dipl.-Ing. Peter Arnold

Geschäftsführer

Tel.: +49 211 95 784 710

Tel.: +49 211 95 784 710

Fabian Biedebach

Vertriebsmanager

Tel.: +49 211 95 784 721

Tel.: +49 211 95 784 721